Lachenmeier präsentiert zukunftsweisende Visualisierung der Bedienoberfläche für die Palettenverpackung mit neuem ICPA--Bedienfeld

By Alice Holm Kristensen 13.08.2015
Benutzerfreundliches Design bietet mehr Kontrolle und bessere Kommunikation --

Lachenmeier präsentiert eine neue ICPA-Schnittstelle, um der steigenden Nachfrage nach einfach zu bedienenden Bedienoberflächen gerecht zu werden und bietet mit einem benutzerfreundlichen Design, mit dem nahezu jeder Benutzer arbeiten kann, intelligente Kommunikation im Bereich Verpacken.  Das neue Bedienfeld ermöglicht Maschinenführern die Steuerung, Überwachung, Diagnose und Verwaltung von Verpackungsanwendungen. Speziell entwickelte Icons illustrieren jeden Schritt des Verpackungsvorgangs und bieten mehr Informationen zum Verpackungszyklus. Für die Bedienung des Bedienfelds sind keine Programmierkenntnisse erforderlich.

Die ICPA-Bedienoberfläche ist der neue Standard für alle neuen Lachenmeier-Haubenstretchanlagen. Mittels einfacher Anweisungen werden die Produktkenndaten eingegeben, sodass das System sich nahtlos an unterschiedlichen Verpackungsgutgrößen anpassen kann. Eine große Anzahl von Programmen kann als Standardeinstellung hinterlegt und mit einem einfachen Tastendruck abgerufen werden. Werden neue Palettengrößen hinzugefügt oder Änderungen hinterlegter Palettengrößen durchgeführt, richtet sich die Anlage selbstständig anhand der neuen Einstellungen aus. Um mehr Sicherheit zu gewährleisten und unsachgemäße Verwendung der Anlage zu vermeiden, ermöglicht das System die Verwendung verschiedener Benutzerebenen, wodurch jedem Maschinenführer verschiedene Zugriffsebenen mit eindeutiger Kennwortanmeldung für jeden Maschinenführer zugewiesen werden können.

Das für Lachenmeier-Haubenstretchanlagen und Folien typische Design erhöht ferner eine größere Sicherheit des Verpackungsguts und senkt die durch Transportschäden an Paletten verursachten Kosten. Denn schließlich sind Kosten nach wie vor ein entscheidender Faktor. Lachenmeier-Maschinen und -Folien unterstützen den Kunden bei der Senkung der Verpackungskosten durch die umfangreichste Verpackungsoptimierung vom Verpackungsort bis zum Ziel des Verpackungsguts.